systemisches Coaching

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“
Chinesisches Sprichwort

 

Ich sehe das systemische Coaching als eine Kombination aus individueller Unterstützung und Beratung zur Bewältigung verschiedener Anliegen. Ich rege den Klienten an, eigene Lösungen zu entwickeln. Als Berater ermögliche ich das Erkennen von Problemursachen und das dient zur Identifikation und Lösung der zum Problem führenden Prozesse. Mit meiner Unterstützung lernt der Klient so im Idealfall, seine Probleme eigenständig zu lösen, seine Einstellungen weiterzuentwickeln und dadurch effektive Ergebnisse zu erreichen.

Ein grundsätzliches Merkmal im Coaching ist die Förderung der Selbstreflexion und –Wahrnehmung.

Ziel ist die selbstgesteuerte Erweiterung bzw. Verbesserung der Möglichkeiten durch Erleben und Verhalten.

Die Basis ist die gegenseitige Akzeptanz und das Vertrauen.

D.h. der Klient geht das systemische Coaching freiwillig ein und ich als Coach sichere ihm absolute Diskretion zu.

In meinen Coaching geht es immer um die Förderung von Selbstreflexion und -wahrnehmung, Bewusstsein und Verantwortung, um so Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.